Rechtsberatung

Gesellschaftsrecht

Wir beraten Unternehmen sowie deren Gesellschafter und Organe (Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte) umfassend in allen Gebieten des Gesellschaftsrechts – sowohl im Recht der Personengesellschaften (GbR, OHG, KG, GmbH & Co. KG) als auch im Recht der Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, SE, KGaA) sowie im Umwandlungs- und Konzernrecht. Überdies sind wir im Stiftungsrecht und im Vereinsrecht tätig. Zu unseren Mandanten zählen dabei auch Freiberufler und Einzelkaufleute.

 

  • Rechtsformwahl und Gründung: GbR, GmbH, KG, OHG, Partnerschaftsgesellschaft, große und kleine AG, SE, GmbH & Co. KG, Stiftungen und Vereine, jeweils haftungs- und steuerrechtlich optimiert
  • Betreuung bei der Einrichtung von Niederlassungen und Tochtergesellschaften im Ausland
  • Errichtung, Verfassung, Rechnungslegung, Gewinnverwendung, Kapitalerhöhung und -herabsetzung sowie Liquidation von Aktiengesellschaften und von Kommanditgesellschaften auf Aktien 
  • Corporate Governance 
  • Entwurf und Aushandeln von Joint-Venture-Verträgen
  • Gesellschafts- und erbrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten bei der Unternehmensnachfolge und Unternehmensaufgabe
  • Gesellschaftsrechtliche Haftung im Innen- und Außenverhältnis
  • Gesellschaftsvertragsrecht
  • Gestaltung und Beratung in Bezug auf eingegliederte Gesellschaften, wechselseitig beteiligte Unternehmen, Satzungen, Versammlungen, Tagesordnungen etc.
  • Gründung, Beteiligung, Kauf, Verkauf, Umwandlung und Verschmelzung von Unternehmen
  • Insolvenzvermeidung
  • Krisenberatung, Restrukturierungen
  • Private Equity
  • Rechtsformoptimierung
  • Rechtsverhältnisse der Gesellschaft und der Gesellschafter, Geschäftsführerhaftung
  • Umwandlung von Rechtsträgern (Formwechsel, Spaltungen, Einbringung, Verschmelzung)

Unternehmenskauf/Mergers & Acquisitons (M & A)

Wir beraten und betreuen laufend (inter-)nationale Unternehmenstransaktionen im mittelständischen Bereich. Die Projekte begleiten wir sowohl auf Käuferseite als auch auf Verkäuferseite. Dazu gehören neben den klassischen Unternehmenskäufen auch Management-Buy-Out- und Outsourcing-Gestaltungen.

Ausführlicheres zu den einzelnen Leistungen finden Sie hier.

Erbrecht und Unternehmensnachfolge

Wir unterstützen und begleiten den Prozess der Unternehmensnachfolge rechtlich, steuerlich und wirtschaftlich. Im Erbrecht sorgen wir für rechtssichere und ausgewogene Verfügungen von Todes wegen und vertreten die Interessen der Mandanten vor und nach dem Erbfall.

Mit unserer Erfahrung unterstützen wir inhabergeführte Unternehmen genauso wie Privatpersonen und Einzelgesellschafter. Im Fokus stehen dabei stets der Versorgungsaspekt, die Verteilungsgerechtigkeit sowie auch die Absicherung des Betriebes bzw. des Vermögens.

Die Beratung umfasst auch die Beratung von Stiftern und Stiftungen.

Nach dem Erbfall beraten wir in der außergerichtlichen und gerichtlichen Erbauseinandersetzung sowie bei der Durchsetzung und Abwehr von Erb- und Pflichtteilsansprüchen.

Die ATG ist in einer Vielzahl von Erbfällen als Testamentsvollstrecker tätig.

Unsere Beratung umfasst insbesondere folgende Bereiche:

  • Ehe- und Erbverträge
  • Erarbeitung und Gestaltung von Nachfolgekonzepten
  • Erbauseinandersetzungsvereinbarungen
  • Gestaltungsmaßnahmen zur Verringerung der Erbschaftsteuer- und Pflichtteilsbelastung
  • Optimierung von Gesellschaftsverträgen im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge
  • Pflichtteilsverzichtsverträge
  • Private Vorsorgedokumente (Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügung), Patientenverfügung
  • Schenkungsverträge
  • Stiftungen
  • Testamente
  • Testamentsvollstreckung
  • Umstrukturierung von Unternehmensgruppen
  • Umwandlung von Unternehmen
  • Verträge zur Übertragung von Betrieben, Gesellschaftsbeteiligungen, Immobilien und anderen Vermögensgegenständen

Immobilienrecht

Wir beraten beim Verkauf und Kauf von Immobilien, im gewerblichen Miet- und Pachtrecht sowie bei der Gestaltung und Beendigung von Betriebsaufspaltungen.

Dabei beraten wir sowohl Unternehmen hinsichtlich ihrer selbst genutzten Immobilien als auch Investoren und andere im Bereich der Immobilienwirtschaft tätige Unternehmen.

Unsere Tätigkeit umfasst insbesondere:

  • Due-Diligence-Prüfungen
  • Entwurf und Prüfung von gewerblichen Miet- und Pachtverträgen
  • Entwurf und Prüfung von Immobilien- und Grundstückskaufverträgen
  • Führen von Vertragsverhandlungen
  • Gestaltungsberatung in komplexen Grundstückssituationen
  • Rechtsstreitigkeiten im gewerblichen Mietrecht und im Grundstücksrecht
  • Transaktionen von Immobilien und Immobilienportfolien
  • Kreditsicherungsrecht
  • Gestaltung von Grundbuchrechten (Wohnrechte, Nutzungsrechte u.a.)

Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

Gerade im Arbeitsrecht ist neben der Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung auch Verhandlungsgeschick gefragt. Unser Anspruch ist eine zielgerichtete Vertretung Ihrer Interessen.

Unsere Beratung im Arbeitsrecht umfasst dabei sämtliche Bereiche des Individualarbeitsrechts, von der Einstellung des Arbeitnehmers, die Gestaltung und Entwicklung im laufenden Arbeitsverhältnis bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Zudem unterstützen wir Sie im Bereich des kollektiven Arbeitsrechts bei betriebsverfassungsrechtlichen und tarifrechtlichen Fragestellungen sowie zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung. 

Mit einem eingespielten Team von qualifizierten Anwälten verschiedener Fachrichtungen, können wir auch an den Schnittstellen zu anderen Rechtsgebieten stets maßgeschneiderte Lösungen für Sie anbieten, beispielsweise im Bereich des Arbeitnehmerdatenschutzes oder bei Umstrukturierungen von Unternehmen. 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Erstellung von Arbeits- und Geschäftsführerverträgen
  • Erstellung von Aufhebungsverträgen
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • betriebliche Altersversorgung
  • Betriebsverfassungsrecht (Erstellung von Betriebsvereinbarungen, Verhandlung mit dem Betriebsrat, Einigungsstellenverfahren)
  • Restrukturierung, Umstrukturierung und Betriebsübergang
  • Kündigung und Abmahnung 
  • Vergütungssysteme (Tantiemen, Bonus, Provision)
  • Tarifvertragsrecht
  • Prozessvertretung
  • Statusfeststellungsverfahren

Datenschutz

Infolge der technologischen Entwicklungen werden weltweit immer mehr Informationen gesammelt, gespeichert und ausgetauscht. Personendaten sind zu einem wertvollen Wirtschaftsgut geworden. Dem Datenschutz kommt deshalb steigende Bedeutung zu. Rechtlich ist dies in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zusammengeflossen.

Wir unterstützen unsere Mandanten und deren Datenschutzbeauftragten bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben und gestalten Unternehmensabläufe DSGVO-konform. Zudem fungieren wir bei Bedarf als (externe) Datenschutzbeauftragte.

Dabei können wir unsere Erfahrungen bei der Zusammenarbeit im Datenschutzrecht mit kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Konzernunternehmen im In- und Ausland gewinnbringend einsetzen.

Auf Wunsch erhalten Sie eine Rundum-Betreuung. Hauptsächlich geht es um die Implementierung eines Datenschutz Management Systems (DSMS). Dabei werden von uns Konzepte zum Datenschutz (auch als Teil eines umfassenden Sicherheitskonzepts), Datenschutzmanagementstrategien (z. B. nach ISO 2700) erarbeitet. Wir helfen bei der Umsetzung der DSGVO in Hinblick auf Erstellung der Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten, der Handhabung der Betroffenenrechte, der Dokumentations- und Nachweispflichten, sowie der rechtlichen Gestaltung von Auftragsverarbeitungsverträgen. Außerdem beantworten wir Fragen zu allen Aspekten des Arbeitnehmerdatenschutzes und begleiten Mandanten bei Verhandlungen mit dem Betriebsrat: etwa bei datenschutzrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Zentralisierung von Personalaufgaben im Konzern oder bei Übergabe von Personaldaten an einen Dienstleister. Unsere Herangehensweise beruht dabei auf einem praktischen Ansatz in dem stets das Gesetz mit der Technik in Einklang zu bringen ist. Dabei sollen praktische Handlungsempfehlungen für die Umsetzung der rechtlichen Grundlagen und der zu ergreifenden Maßnahmen zur Verfügung gestellt werden.

Internationalen Unternehmen außerhalb der EU/des EWR bieten wir außerdem an, diese im Sinne des Art. 27 DSGVO zu vertreten.

Abgerundet wird unsere Tätigkeit durch Workshops zu datenschutzrechtlichen Themen und Schulungen für Mitarbeiter (Datenschutzkoordinatoren, DS-Liaisons), Führungspersonal, IT- und HR-Abteilung.

Dabei behalten wir auch immer die Schnittstellen zu anderen Rechtsgebieten im Auge.

 

Beratungsleistungen im Datenschutzrecht

  • Erstellung eines vollumfänglichen Datenschutz- Management- Systems
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten
  • Erstellen von Datenschutzinformationen nach Art. 13, 14 DSGVO für Kunden, Mitarbeiter u. a.
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Ermittlung von Auftragsverarbeitungen und Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen
  • Feststellung der anzuwendenden Rechtsvorschriften (DSGVO, BDSG, TMG, SGB u. a.)
  • Unterstützung bei der Erstellung von Binding-Corporate-Rules
  • Festlegung von erforderlichen Richtlinien für die Sicherheit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, Nutzung von informationstechnischen Einrichtungen, IT-Systemen, Telefonie und InternetEinhaltung der Betroffenenrechte
  • Erstellen von Berechtigungs- und Löschkonzepten
  • Unterstützung bei der Erstellung der Verfahrensverzeichnisse
  • Unterstützung bei Datenschutzfolgenabschätzungen
  • Privacy by Design und Privacy by Default
  • Datenschutzrechtliche Workshops und Mitarbeiterschulungen
  • Datenschutzerklärung und Impressum auf Webseite nach TMG und DS-GVO
  • Beratung im Datenschutz im Zusammenhang mit IT-, Internet-, Cloud-, SEO-Diensten u.a.
  • Entwurf von Betriebsvereinbarungen zum Datenschutz und der Einführung von technischen Einrichtungen im Sinne des BetrVG
  • Beratung im Zusammenhang mit der Einführung von IT-Systeme und Anwendungen
  • Festlegung der technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Beratung bei der Anpassung des Prozesses bei Erstkontakt Akquise/Marketing
  • Konzept zum internen Umgang mit Datenpannen,
  • Datenschutzhinweise für Vertragspartner und Konzept
  • Löschkonzept
  • Externe Revision

 

 

Compliance

Ohne Compliance Kultur können auch mittelständische Unternehmen die Einhaltung der immer komplexeren gesetzlichen Vorgaben kaum gewährleisten. Die Folgen von Regelverstößen fallen im Einzelfall aber enorm aus: Es drohen wirtschaftliche Nachteile, strafrechtliche Sanktionen und die Schädigung des Firmenimages. Compliance Maßnahmen zielen auf die Vermeidung von Regelverstößen, die zu großem Schaden führen können, ab.

Übersicht unserer Leistungen für Ihr Compliance Management

  • Risikobestandsaufnahme im Unternehmen
  • Erstellung eines unternehmensspezifischen Codes of Conduct sowie einer Wertecharta
  • Schaffung bzw. Überarbeitung von internen Richtlinien
  • Niederlegung eines Bekenntnisses der Geschäftsleitung zu Compliance
  • Nutzung von Prozessabläufen, wie denen des Qualitäts- und Risikomanagements
  • Geldwäscheprävention
  • Schaffung von ggf. neuen Strukturen und Verknüpfungen im Unternehmen
  • Kommunikation im Unternehmen
  • Monitoring
  • Lessons-learned-Anpassungen

Dabei können wir Sie auch auf ganz speziellen Gebieten, wie beispielsweise der Einführung eines Tax Compliance Management Systems unterstützen.

Handels- und Vertriebsrecht, Versicherungsrecht

Wir beraten Unternehmen im Bereich des Einkaufs, der Qualitätssicherung des Verkaufs und des Vertriebes sowie der Produkthaftung. Unsere Tätigkeit umfasst die Vertragsgestaltung ebenso wie die Vertretung in streitigen Auseinandersetzungen. Die Bandbreite unserer Tätigkeit in diesem Bereich umfasst:

 

Ausarbeitung, Prüfung, Änderung und Verhandlung von folgenden Verträgen:

  • Kooperationsverträge
  • Lieferverträge
  • Wartungs- und Serviceverträge
  • Qualitätssicherungsverträge
  • Geheimhaltungsverträge
  • Entwicklungsverträge
  • Lizenzverträge

Rechtliche Begleitung im operativen Tagesgeschäft, Marktauftritt, Umgang mit Lieferanten und Kunden, Verhalten gegenüber Mitbewerbern. Entwerfen und Verhandeln von:

  • Handelsvertreterverträgen
  • Vertriebshändlerverträgen
  • Kommissionsverträgen
  • Franchiseverträgen
  • Lizenzverträgen
  • Kooperationsverträgen
  • Joint Ventures

Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen:

  • Provision
  • Kündigung
  • Ausgleichsanspruch
  • Wettbewerbsverbot

Versicherungsrecht

 

 

IT-Recht

Die Digitalisierung nimmt - zuletzt durch die COVID-19 Pandemie - immer mehr Fahrt auf. Im Zeitalter der Digitalisierung und der neuen Technologien unterstützen wir insbesondere bei der Umsetzung komplexer IT-Projekte, prüfen und gestalten IT-Verträge und beraten bei Internetauftritten und App- sowie Plattformdiensten.

Unsere Expertise erstreckt sich dabei auch bis in die Bereiche der Erstellung und Digitalisierung von Archiven samt Löschfristen (Aufbewahrungsfristen).

Wir beraten und vertreten wir in allen Bereichen des Informationstechnologierechtes.

Unsere Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit großen und mittelständischen Unternehmen, Konzernunternehmen im In- und Ausland, sowie Banken und Finanzdienstleistern bringen wir bei der Beratung ein und machen IT-Projekte rechtssicher.

Beratungsleistung im IT-Recht

  • Erstellung von Hardware- und Softwareverträge (Kauf, Miete, Leasing u. a.)
  • Nutzungs-/Lizenzverträge (Rechtschutz von Softwareurheberrechten)
  • Verträge zum Vertrieb von Hard- und Software, Open-Source-Software, insbesondere Distributoren- und Reseller- Verträge
  • Unterstützung bei der Erstellung von Löschkonzepten in den Vorhandenen Systemen (SAP, CRM, DMS,) durch Verschlagwortung, rechtlicher Bewertung, Aufbewahrungsfristen
  • Pflege- und Wartungsverträge
  • Verträge über Software as a Service (SaaS), Service-Level-Agreements, Cloud-Lösungen u. a.
  • Vertrag über IT-Dienstleistungen, Schulungen u.a.
  • Beratung im Internetrecht, Recht der Telemedien (online-Plattformen, Erstellen von AGB, Nutzungsvereinbarungen, Webseitencheck)
  • Beratung im Bereich der Telekommunikation mit Schwerpunkt im Vertragsrecht der Telekommunikationsdienstleistungen und des Infrastrukturvertragsrecht sowie dem Kunden- und Datenschutz
  • Beratung im Bereich Intelectual Property (IP) mit Schwerpunkt Urheberrecht
  • Gestaltung von Compliance-Konzepten im Bereich IP-, Medien- und IT-Technologierecht

Unternehmensbezogenes Zivilrecht

Wir beraten schwerpunktmäßig mittelständische Unternehmen in allen Schattierungen des Wirtschaftsrechts.

Mit unseren Mandanten arbeiten wir unmittelbar persönlich und kontinuierlich sehr eng zusammen. Sie können sich jederzeit und unkompliziert mit einzelnen Rechtsfragen des täglichen Wirtschaftslebens oder auch komplexen Problemen oder Anforderungen an uns wenden. Viele Mandanten betrachten uns hierbei als "ausgelagerte eigene Rechtsabteilung" – und wir verstehen uns gerne auch als solche.

Im täglichen Geschäftsgang sind maßgeschneiderte Verträge aus Gründen der Rechtssicherheit geradezu unerlässlich. Nicht nur für Ihr operatives, sondern auch für Ihr strategisches Geschäft entwerfen wir Verträge sowie AGB und prüfen und verhandeln vorgelegte Vertragsentwürfe bzw. Standardverträge.

Die Bandbreite unseres Leistungsspektrums umfasst etwa:

  • AGB
  • Mietverträge
  • Forderungsabtretungen
  • Verzichts- und Erlassverträge
  • Vollmachten aller Art
  • Prokuren
  • Allgemeine Kauf- und Werkverträge
  • Schenkungsverträge
  • Kreditsicherheiten (Bürgschaften, Schuldversprechen, Leasingverträge, Eheverträge)

Privates Baurecht

Wir unterstützen unsere Mandanten im gesamten Spektrum des Baurechts. Wir beraten Bauunternehmen aus den Bereichen Hoch-, Tief- und Anlagenbau, Technische Gebäudeausrüstung sowie Projektentwicklungs- und Immobiliengesellschaften, institutionelle Anleger, Bauträger, aber auch Architekten, Ingenieure, Projektsteuerer, private Investoren und öffentliche Auftraggeber. Unsere Leistungen im privaten Baurecht reichen von der planerischen Ausarbeitung über die Fertigstellung des Bauvorhabens bis zur Abwicklung nach Abnahme. Dabei vertreten wir unsere Mandanten sowohl bei Vertragsgestaltungen, als auch gerichtlich und außergerichtlich bei der Geltendmachung vertraglicher Ansprüche im Zusammenhang mit Bauprojekten.
 

Wir gestalten oder prüfen Ihre Verträge zu:

  • Werk- und Architektenleistungen
  • Entwicklung und Umsetzung komplexer Immobilienprojekte, z. B. Anlagen- oder Hotelbau
  • Immobilienkauf mit Bauverpflichtung
  • Baugesellschaften (ARGE, Bauträger)
  • Besitz- und Betriebsgesellschaften (z. B. Public-Private-Partnerships)
     

Wir vertreten Sie gerichtlich und außergerichtlich in Bezug auf:

  • Mängelrechte
  • Projektsteuerung
  • Werklohnansprüche
  • Energiecontracting
  • Sicherungsinstrumente für Forderungen
  • Vergaberecht
  • Schiedsverfahren
  • Gestaltung von Nachbarschaftsvereinbarungen, Dienstbarkeiten und Baulasten
     

Insolvenz und Restrukturierung

Wir unterstützen Sie, wenn Sie im unternehmerischen Rechtsverkehr mit insolvenzgefährdeten Vertragspartnern zu tun haben, aber genauso auch, wenn Sie mit Ihrem eigenen Unternehmen in Schieflage geraten sollten.

Die Bandbreite umfasst verschiedenste Beratungsbereiche:

  • Vermeidung der Krisensituation:
    • Sanierende Kapitalherabsetzungen
    • Patronatserklärungen
    • Forderungsverzichte mit und ohne Besserungsschein
    • Schuldbeitritte
    • Rangrücktritterklärungen

 

  • Insolvenzanfechtung:
    • Strategien zur Vermeidung von Anfechtungstatbeständen vor Eingehung einer Vertragsbeziehung
    • Abwehr von geltend gemachten Insolvenzanfechtungsansprüchen
  • Unternehmenskäufe aus der Insolvenz
  • Gutachterliche Prüfungsaufträge im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren:
    • Vermeidung der Geschäftsführerhaftung
    • Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit
    • Fortführungsprognosen

 

Auch bei den seit 01.01.2021 neu geschaffenen Möglichkeiten der Sanierungsmoderation und des Sanierungsvergleichs können Sie auf unsere Unterstützung zählen.

Wir würden uns freuen, Sie und Ihr Unternehmen vorinsolvenzlich zu vertreten und Sie durch eine rechtzeitig angesetzte Sanierung vor der Insolvenz zu bewahren! 
 

Prozessführung, Schiedsverfahren und Haftungsrecht

Streitige Auseinandersetzungen – insbesondere Gerichtsverfahren – zehren an den finanziellen und auch an den persönlichen Ressourcen. Oft sind sie existentiell. Wir "kreuzen für Sie die Klinge" und nehmen Sie aus der "Schusslinie". Wir kämpfen für Ihr Recht und beraten und vertreten Sie gerne bei handels-, unternehmens- und gesellschaftsrechtlichen Konflikten jeglicher Art. Sei es vor Gericht oder außergerichtlich, in Schiedsverfahren und in der alternativen Streitbeilegung (ADR).

Im Überblick:

  • Gesellschafterstreitigkeiten
  • Verfahren wegen Managerhaftung
  • Streitigkeiten aus Unternehmenskauf- und Joint-Venture-Verträgen
  • Streitigkeit aus Liefer- und Vertriebsverträgen einschließlich Mängelgewährleistung
  • Kapitalmarktrechtliche Streitigkeiten

Zwangsvollstreckung und Forderungsmanagement

Wenn Kunden nicht zahlen, ist das immer Unangenehm. Führt mühsames Mahnen nicht zum Ziel, bleibt in aller Regel nur der Mahnbescheid - scheinbar eine Formalität. Aber falsche Kreuze im Formular führen dazu, dass sich nicht das gewünschte Ergebnis einstellt und die Arbeit beginnt von vorn. All das nimmt im täglichen Arbeitsalltag Ressourcen in Anspruch. Diese Aufgabe übernehmen wir für Sie. Wir wissen, wie wir offene Forderungen am besten beitreiben und kennen die Fallstricke der Zwangsvollstreckung, wenn eine solche Notwendig werden sollte.

In enger Abstimmung mit unserer Mandantschaft suchen wir immer den effektivsten. Dabei beachten wir selbstverständlich alle Befindlichkeiten, die es bei langjährigen Geschäftspartnern häufig gibt. Auch die Verfahrenskosten behalten wir im Blick.

Wir übernehmen für Sie:

  • Außergerichtliches/Gerichtliches Mahnverfahren
  • Prüfung Vollstreckungsportal
  • Zwangsvollstreckungsauftrag (Vermögensauskunft, Pfändung, Herausgabe)
  • Pfändung beim Drittschuldner
  • Streitiges Verfahren
  • Arbeitsrechtliches Mahnverfahren